Veranstaltungen an Ostern 2017

Zum Osterfest finden bundesweit zahlreiche Veranstaltungen statt. Beliebt sind Osterfeuer, die nahezu in jeder Gemeinde veranstaltet werden. Hinzu kommen Ostermärkte und die Suche nach Ostereiern, die vor allem die kleinen Besucher der jeweiligen Veranstaltung erfreuen. Eier spielen überhaupt zu Ostern eine große Rolle. Sie werden nicht nur gesucht, sondern ebenfalls zu Eiergrog beziehungsweise Eierwein verarbeitet oder werden anstelle einer Zielscheibe beim Ostereier-Schießen verwendet. Zu einem solchen lädt der Ort Großenbrode in der Nähe von Rostock am 13., 14. und 15. April 2017 ein. Ein Osterfeuer mit Blick aufs Meer wird am 15. April 2017 gegen 19 Uhr am Strand von Warnemünde in Höhe des Leuchtturms entzündet. Zuvor gibt es ein Fest mit Informationen zu Osterbräuchen in Mecklenburg-Vorpommern, mit gastronomischer Versorgung und mit Musik. Wer mag, kann um 18.30 Uhr an der Alten Vogtei (Tourist-Information Warnemünde) zu einer Fackelwanderung zum Osterfeuer aufbrechen.

Termin für Ostern 2017.

Vom hohen Norden an die schöne Mosel

allgemeiner Ausschnitt aus einem OstermarktAuch in Rheinland-Pfalz wird an den Ostertagen mit zahlreichen Festen für Kurzweil gesorgt. In Cochem an der Mosel öffnet der Ostermarkt am 15. und 16. April 2017 seine Tore. Die Besucher erwartet unter anderem eine Autoschau und ein verkaufsoffener Sonntag. Überaus interessant ist die Tradition der Eierlage. Seit dem 16. Jahrhundert ist die Gemeinde Schönecken bei Bitburg/Eifel Austragungsort dieses Spektakels. Beim Wettbewerb treten ein Läufer und ein sogenannter „Raffer“ gegeneinander an. Die Aufgabe des Läufers ist es, zum Nachbarort Seiwerath und wieder zurückzulaufen. Währenddessen versucht der „Raffer“, 104 Eier aufzusammeln und das möglichst unbeschädigt. Die Eier werden jeweils mit einem Abstand von einer Ellenlänge am Start ausgelegt. Derjenige, der am schnellsten seine Aufgabe absolviert hat, ist Sieger. Die Eierlage wird am Ostermontag ausgetragen. Rund um den Wettkampf finden diverse Rahmenveranstaltungen wie Frühschoppen und Tanz im Festzelt statt.

Über Urlaubsmöglichkeiten für das nächste Jahr zu Ostern informiert unter anderem www.urlaub-2017.net.

Wo Ostereier fliegen lernen

Das Osterei steht ebenfalls beim Ostereier-Weitwurf-Wettbewerb in Horhausen im Westerwald im Mittelpunkt. Bereits zum 31. Male werden 2017 die bunten Eier hier das Fliegen lernen. Der aktuelle Rekord liegt bei 78 Metern. Vielleicht wird er ja dieses Mal überboten? Austragungsort der „Flugveranstaltung“ ist die Wiese vor dem Feuerwehrhaus. Üblicherweise ist der Ostersonntag Wettkampftag. Weit verbreitet ist des Weiteren das „Kibben“ oder „Gecksen“. Dazu laden die Gemeinden Weisenheim und Winningen ein. Um am Ende des Wettstreits als Sieger da zu stehen, ist Fingerspitzengefühl wichtig. Es wird versucht, mit dem eigenen Ei die Schale der gegnerischen Eier zu knacken. Man darf so lange weiterspielen, wie das eigene Ei unbeschädigt bleibt. Wer als letztes ein unbeschädigtes Ei besitzt, hat gewonnen.

Ostern im Harz feiern

Vom 14. bis 17. April 2017 feiert der bekannte Ferienort Hahnenklee im Harz das Osterfest mit mannigfaltigen Veranstaltungen. Am Ostersamstag sind Einheimische und Gäste herzlich zum Osterkörbchen suchen eingeladen. Abends ist im Feuerwehrhaus Jubel, Trubel und Heiterkeit angesagt. Höhepunkt der Osterfeier wird eine spektakuläre Feuershow sein. Am Ostersamstag gibt es ein Osterfrühstück in der Stabkirche. Danach machen die Kinder einen Umzug zum Kurhaus, wo sie die Aufführung eines Puppenspiels erwartet. Am Abend ist die Stabkirche Veranstaltungsort eines Osterkonzerts.

Alle Angaben ohne Gewähr.